Mitmachen

Mitmachen?! Hier ist doch schon alles so schön bunt, was gibt es denn da überhaupt noch zu tun? Und warum?

Stimmt, die Struktur von Kletterbericht.de ist schon ziemlich umfangreich, aber dennoch ganz jung und offen für weitere Ideen/Wünsche/Funktionen.

Kletterbericht.de wird aber vor allem erst durch eure persönlichen Berichte interessant und lebendig. Darum ist es auch ein “offenes Blog-Projekt zum Mitschreiben”.
Allein seit dem Start der Sneak-Preview-Phase am 29.7.2012 haben sieben “Autoren der ersten Stunde” bereits 10 Artikel geschrieben und das in gerade mal zwei Wochen!

Hast Du eine Idee oder ein Thema für einen Bericht im Kopf und möchtest diesen auch auf Kletterbericht.de stellen? Sehr gerne. Du bist herzlich willkommen!


 

Das Projekt mitgestalten

Du hast eine gute Idee, die Du in das Projekt einbringen möchtest?
Schreib mir einfach eine Email. Ich freue mich über Leute die Lust haben mitzumachen und ich melde mich ganz sicher schnell bei Dir!


 

Registrierung für Autoren

Für die Registrierung als Autor füll bitte das unten stehende Formular aus und akzeptiere die Teilnahmebedingungen für Autoren.
Im Anschluss daran erhältst Du per Mail eine Hilfedokumentation mit ein paar Tipps für den Einstieg. Dann kannst Du Deinen Artikel auch schon schreiben oder gleich einreichen – falls er sogar schon fertig ist.
Anschließend bekommst Du ein persönliches, „redaktionelles“ Feedback und spätestens wenn „alles schick ist“ und Du gerne möchtest, erhältst Du einen eigenen Autorenzugang zum Blogsystem.
Wozu das? Falls Du Lust hast, kannst Du damit den Artikel selbst einstellen und gestalten. Es gibt die oben erwähnte Hilfe, die Dich dabei unterstützt, sowie Support per Email und Skype.

Wir stellen den Artikel natürlich auch gerne für Dich ein, falls Du auf diesen Teil keine Lust hast – denn Mitmachen soll ja ganz einfach sein! ;-)

Kleine FAQ:

Q: Wozu gibt es Teilnahmebedingungen?
A: Das Netz ist kein rechtsfreier Raum, das Thema Urheber- und Nutzungssrechte ist komplex und ein Blog ist schon fast ein journalistisches Medium oder wird ganz schnell als eines gesehen. Da gibt es viel zu regeln, sonst kommt man in „Teufels Küche“ und wird abgemahnt, verklagt, weiß der Geier was alles. Um dem vorzubeugen gibt es ein paar „Spielregeln“, die alle Beteiligten vorher kennen und akzeptieren müssen und genau dafür gibt es die Teilnahmebedingungen.

Q: Wie schnell bekomme ich ein Feedback?
A: Schnell = in der Regel innerhalb von 24h bis 48h ;-)

Q: Kann es sein, dass mein Artikel nicht erscheinen wird?
A: Klar! Aber das ist eher unwahrscheinlich und hängt im Wesentlichen vom Inhalt und der Qualität Deines Artikels ab. Orientiere Dich dazu einfach ein bisschen an den Artikeln, die schon online sind oder schau in die Schreibtipps der Hilfedoku und dann sollte das schon mit uns klappen. ;-)

Q: Gibt es Tipps zum Mitschreiben?
A: Doppelt hält besser: Ja, gibt es! Du bekommst Sie nach der Registrierung automatisch zugesandt.


 

Anmeldung

Vorname*

Nachname*

Strasse*

Hausnummer*

PLZ*

Stadt*

Land*

E-Mail-Adresse*

Geburtsdatum*

Ich möchte mehrere Artikel schreiben:
 Ja Nein Vielleicht

Wenn ja, weitere Themen sind:

Thema des ersten Artikels:

Ich habe noch Fragen:

ich bin damit einverstanden in den Autorennewsletter aufgenommen zu werden.

(*=Pflichtangaben)
 

 Teilnahmebedingungen für Autoren

Die Plattform Kletterbericht.de hat als Ziel, persönliche Berichte u.a. über Klettergebiete, die sich andere Klettersportler selbst erschlossen haben, zu veröffentlichen, so dass Leser von diesen Erfahrungen und Tipps profitieren können.
Kletterbericht.de ist ein offenes Blog-Projekt zum Mitschreiben. Das bedeutet, die Plattform wird inhaltlich nicht nur von den Betreibern gefüllt, sondern lebt von Beiträgen Dritter. Diese Teilnahmebedingungen regeln das Einsenden und die Nutzung der Beiträge und sollen damit den Betreibern und den Nutzern von Kletterbericht.de die notwendige Rechtssicherheit geben.

1. Geltungsbereich
a) Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen für Autoren regeln die Belange von Herrn Boris Czizikowski, Betreiber der Website Kletterbericht.de, Stubenrauchstrasse 5, 12161 Berlin (nachfolgend "Kletterbericht.de", "Website" oder "Plattform") und den Nutzern der Plattform, die Beiträge zur Veröffentlichung einreichen oder diese selber einstellen (nachfolgend "Nutzer", "Benutzer" oder "Autor").
b) Nutzer, die entsprechende Beiträge bei Kletterbericht.de einreichen, machen dies mit dem Ziel, dass diese Texte auf der Website zum Abruf bereitgehalten werden.
c) Es besteht kein rechtlicher Anspruch auf Veröffentlichung der eingesandten Beiträge oder Nutzung der Plattform.

2. Nutzungsrechte
a) Lädt ein Nutzer einen urheberrechtlich oder sonst rechtlich geschützten Beitrag (nebst Inhalten, wie Grafiken oder Fotos) auf die Plattform hoch oder schickt er diese per E-Mail ein, so räumt er Kletterbericht.de unentgeltlich nicht-exklusive Nutzungsrechte an diesem Beitrag ein. „Nicht-exklusives Nutzungsrecht“ bedeutet: Die anderweitige Veröffentlichung der vom Nutzer übertragenen Inhalte durch ihn ist weiterhin zulässig.
b) Das bedeutet, Kletterbericht.de erhält das Recht den Beitrag beliebig oft zeitlich und räumlich unbeschränkt - sowohl online als auch offline - zu präsentieren, öffentlich zugänglich zu machen, zu verbreiten und zum Abruf durch Dritte bereitzuhalten. Dies beinhaltet auch die kommerzielle Nutzung der Texte. Kletterbericht.de lässt sich vom Nutzer also auch das Recht einräumen die Beiträge außerhalb der Website zu nutzen und zu verwerten wenn es der Vermarktung dienlich ist. Damit kann Kletterbericht.de auch Dritten einfache Nutzungsrechte an den Beiträgen einräumen, ohne dass dies für den Nutzer zwingend einen Vergütungs- oder Entschädigungsanspruch auslöst.
c) Ferner räumt der Nutzer der Plattform Kletterbericht.de ein, Änderungen (insbesondere Kürzungen) nach eigenem Ermessen am Werk vorzunehmen. Dies geschieht z.B. wenn in RSS-Feeds oder auf Partnerseiten Auszüge aus den Berichten erscheinen. Redaktionelle Änderungen vor der Erstveröffentlichung auf Kletterbericht.de werden mit dem Autor abgestimmt. Die Wahrung des Urheberpersönlichkeitsrechts wird in jedem Falle garantiert, damit der Autor davor geschützt wird, dass sein Text "verunstaltet" wird.
d) Durch den Upload seines Werkes (Text, Foto, Logo, etc.) versichert der Nutzer, dass er über die hiermit der Plattform eingeräumten Rechte entsprechend verfügen darf. Er sichert damit also zu, entweder alleiniger Inhaber der Nutzungsrechte zu sein oder über die erforderlichen Rechte verfügen zu können, indem er eine entsprechende Einwilligung eingeholt hat. Kletterbericht.de ist nicht verpflichtet, sich beim Nutzer hierüber zu informieren. Stellt der Nutzer also eigene oder fremde Inhalte ein, dann muss er sich um die Rechtmäßigkeit dieses Schrittes kümmern und ist dafür verantwortlich, dass die Inhalte auf Kletterbericht.de gespeichert und veröffentlicht werden dürfen und dass Kletterbericht.de auch Dritten die Nutzung der Inhalte ermöglichen darf. Gerade bei Inhalten Dritter (bspw. Bildern aus Stock-Archiven) muss der Nutzer sicherstellen, dass die Bedingungen des Dritten eingehalten werden und nicht im Widerspruch zum Konzept von Kletterbericht.de stehen. Insbesondere bei der Verwendung von Bildern und Grafiken versieht der Nutzer diese nötigenfalls an entsprechender Stelle mit den jeweils erforderlichen Urheberrechtshinweisen eigenständig.
e) Einen Anspruch auf Nennung des Nutzers als Urheber besteht nicht. In der Regel wird dies aber gewährleistet.
f) Die Einräumung der Nutzungsrechte besteht bei einem möglichen Verkauf der Plattform in dem gewährten Umfang fort.

3. Haftung für Inhalte - Freistellung gegen Ansprüche Dritter
a) Eine Überprüfung der Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der Beiträge der Nutzer erfolgt nicht durch den Betreiber der Plattform. Kletterbericht.de trägt diesbezüglich keine Überprüfungspflicht.
b) Der Nutzer haftet dafür, dass die von ihm auf die Plattform geladenen, gespeicherten, verbreiteten, öffentlich zugänglich gemachten Inhalte nicht gegen Rechte Dritter und/oder gesetzliche oder behördliche Verbote und/oder die Umgangsformen und Verhaltensregeln im Internet und/oder die guten Sitten verstoßen.
c) Der Nutzer stellt Kletterbericht.de von berechtigten Ansprüchen Dritter frei, die gegen Kletterbericht.de, seine gesetzlichen Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen aufgrund eines vom Nutzer auf der Plattform verbreiteten und öffentlich zugänglich gemachten Inhalts geltend gemacht werden. Der Nutzer übernimmt die dadurch bei Kletterbericht.de, seinen gesetzlichen Vertretern und/oder Erfüllungsgehilfen entstehenden gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten der Rechtsverteidigung und unterstützt Kletterbericht.de gegebenenfalls bei einer rechtlichen Auseinandersetzung.

4. Pflichten der Nutzer
a) Es ist dem Nutzer untersagt Inhalte mit Hilfe der Angebote von Kletterbericht.de zu laden, zu speichern, zu verbreiten, zu präsentieren, öffentlich zugänglich zu machen, zu veröffentlichen und auf sie zu verweisen oder zu verlinken, die
(1) Persönlichkeitsrechte und/oder Schutzrechte Dritter (Urheberrechte, Markenrechte, etc.) verletzen oder beeinträchtigen können und/oder
(2) als obszön, beleidigend, diffamierend, anstößig, pornografisch, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich, rechtsradikal oder als sonst verwerflich anzusehen sind, und/oder
(3) Viren, Umgehungsvorrichtungen im Sinne des Zugangskontrolldienstegesetzes oder unaufgeforderte Massensendungen (so genannten "Spam") enthalten oder darstellen, und/oder kommerzielle oder sonstige werbliche Zwecke außerhalb des Konzepts von Kletterbericht.de verfolgen.
b) Nutzern kann die Möglichkeit eingeräumt werden, Zugang zur Website zu erhalten, um eigenmächtig Beiträge als Entwurf einzustellen und/oder diese eigenmächtig zu veröffentlichen. In diesem Fall erhält der Nutzer zur Veröffentlichung und Pflege seiner Beiträge die entsprechenden Zugangsdaten von Kletterbericht.de. Der Nutzer ist verpflichtet, diese vertraulich zu behandeln und haftet für jeden Missbrauch, der aus einer unberechtigten Verwendung der Zugangsdaten resultiert. Erlangt der Nutzer davon Kenntnis, dass unbefugten Dritten die Zugangsdaten bekannt sind, hat er Kletterbericht.de hiervon unverzüglich zu informieren. Sollten infolge eines Verschuldens des Nutzers unberechtigte Dritte Zugang zur Website erhalten, haftet der Nutzer Kletterbericht.de gegenüber auf Schadensersatz. Im Verdachtsfall hat der Nutzer deshalb die Pflicht, Kletterbericht.de zu informieren. Es ist ein starkes, bzw. sicheres Passwort im Sinne der entsprechenden Wordpress-Einstufung im Nutzerprofil zu verwenden.
c) Bei einer Registrierung oder Zusendung eines Beitrages verpflichtet sich der Nutzer dazu, keine anonymen oder pseudonymen Identitäten zu verwenden, sondern Kletterbericht.de seinen richtigen Namen inkl. Adressdaten sowie die korrekte E-Mail Adresse zu übermitteln. Die Adressdaten werden von Kletterbericht.de nicht veröffentlicht und nur in gesetzlich erlaubten Fällen an Dritte - bspw. an Strafverfolgungsbehörden - herausgegeben.

5. Vergütung und Aufwendungsersatz
Eine Vergütung für eingereichte Beiträge oder ein etwaiger Aufwendungsersatz wird derzeit nicht geleistet. Sollte Kletterbericht.de einmal Gewinne, z.B. durch Werbeeinnahmen, erwirtschaften, ist derzeit eine Vergütung der Autoren, sowie eine finanzielle Unterstützung von Klettergebieten zur weiteren Erschließung und Pflege beabsichtigt. Diese erfolgt in jedem Falle freiwillig. Ein Anspruch auf eine solche Vergütung besteht jedoch nicht.

6. Änderungen und Einstellung von Angeboten der Plattform
Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Erbringung der Angebotsleistungen. Kletterbericht.de behält sich vor, jederzeit nach freiem Belieben und ohne Angabe von Gründen die Angebote und URL's der Plattform und damit auch der jeweiligen Beiträge zu ändern oder ganz einzustellen. Daraus erwachsen keinerlei Ansprüche der Nutzer gegenüber Kletterbericht.de, soweit dies nicht ausdrücklich in ggf. weiteren besonderen Hinweisen oder Bedingungen angegeben ist.

7. Bearbeitung und Löschung von Beiträgen
a) Die Beiträge auf Kletterbericht.de sollen bestimmten minimalen publizistischen Anforderungen genügen. Diese sind z.B. in den FAQ’s und der Hilfe aufgeführt, bzw. ergeben sich aus der Qualität der bereits veröffentlichten Berichte. Der Nutzer ist daher damit einverstanden, dass seine Beiträge zu diesem Zwecke durch die Betreiber der Plattform gekürzt, verändert, formatiert oder anderweitig angepasst werden können. Redaktionelle Änderungen vor der Erstveröffentlichung auf Kletterbericht.de werden mit dem Autor abgestimmt. Die Wahrung des Urheberpersönlichkeitsrechts wird in jedem Falle garantiert, damit der Autor davor geschützt wird, dass sein Text "verunstaltet" wird.
b) Kletterbericht.de ist berechtigt, jederzeit nach eigenem Ermessen einzelne Beiträge oder Teile von Beiträgen der Nutzer oder Kommentare zu löschen. Unabhängig von dem vorgenannten Recht, wird Kletterbericht.de Inhalte entfernen, die gegen die gewünschten Inhalte (s. Nr. 3 dieser Bedingungen) verstoßen. Inhalte im Sinne dieser Norm sind auch Software und sonstige Dateien und Verweise auf andere Inhalte. Ein Anspruch des Nutzers auf eine solche Maßnahme, auch im Hinblick auf Beiträge Dritter, besteht jedoch nicht. Kletterbericht.de wird die Nutzer im Regelfall über die Löschung ihres Beitrages informieren. Ein Anspruch des Benutzers auf Information besteht jedoch nicht.

8. Schlussbestimmungen
a) Gerichtsstand und Erfüllungsort ist - soweit zulässig - Berlin.
b) Die Ungültigkeit oder Unvollständigkeit einzelner Regelungen berührt nicht die Rechtswirksamkeit des Vertrags im Ganzen. Anstelle der unwirksamen Vorschrift ist eine Regelung zu vereinbaren, die der Zwecksetzung der Beteiligten am ehesten entspricht.

Stand: September 2012

 

Hiermit akzeptiere ich die Teilnahmebedingungen, die ich gelesen und verstanden habe.